LICHTBLICKE FÜR DIE KANALARBEIT“

WS II / 11 mit Prof. Dr. K. Merte
Am 16.04.2011 veranstalteten wir mit Prof. Dr. Knut Merte und Frau Dr. Ilka Merte einen Workshop zum Thema Endodontie. Vor den 40 Teilnehmern referierte Prof. Dr. Merte darüber, was sich bei den für die Wurzelbehandlung eingeführten Therapien bei irreversibler Pulpitis und Paradontitis geändert hat. Die Veränderungen in den letzten fünf Jahren bestehen in gereiften, akzentuierten und vereinfachten Behandlungsschritten und -techniken, die in einem präzisierten endodontalen Behandlungskonzept zum Tragen kommen. Des Weiteren ging Prof. Merte in seinem Vortrag besonders auf Themen ein wie: Wurzelkanalanatomie, das Behandlungsanliegen oder auch das Spannungsfeld zwischen Wissenschaftlichkeit und Wirtschaftlichkeit.

Eine Fortsetzung dieser Fortbildung ist auf Anregung der Teilnehmer geplant. Wir werden Sie rechtzeitig darüber informieren!

Kontakt: Praxisgemeinschaft Drs. Merte,Telefon: 0341 - 48 02 054, E-Mail: info@zahnmedizin-merte.de


[zurück]
Aktuelles
AVANTGARDE ist CEREC CONNECT Labor
Als Hersteller von hochwertigem Zahnersatz setzt unser Labor immer wieder auf neue Möglichkeiten, den steigenden Ansprüchen der Patienten gerecht zu werden. [mehr]